Unsere Schule

 


 BUSBEGLEITER


21 neue Busbegleiter/innen aus der Jahrgangsstufe 8 erhielten ihre Ausweise; so viele waren es noch nie. 

Die neuen Busbegleiter/innen: Celine Braun, Lena Brüggen, Felix Erstfeld, Jonas Feind, Sophie Feyerabend, Tobias Flaskamp, Henrik Grabowski, Laura Grudzinski, Luan Hasani, Giulia Hendriks, Rafaela Hoffmann, Malena Hoffmann, Noah Jacobs, Rosa Lorenz, Nermin Rickhoff, Aaron Ritterbach, Tim Schendera, Aaron Schikora, Céderic Schmitz, Leonhard Steinborn & Teresa Woodiwiss

Ausgezeichnet wurden die Jugendlichen (v.l.n.r.) von Manuela Thelen (Ausbilderin, Fa. Hillmann), Dirk Rimpler (Schulleiter), Michael Oomen (Ausbilder), Kai-Uwe Hardt (Geschäftsführer Fa. Hillmann), Holger Sehrt (BVR), Oberkommissar Rudolf Mehl sowie (3.v.r.) Andrea Kunz (Stadtbus Dormagen), Alfons Lommerzheim (Projektkoordinator) und Alexandra Kern-Hartmann vom Schulverwaltungsamt der Stadt Dormagen.

 

Weiterlesen: Auszeichnung der 13. Generation unserer Busbegleiter 

Bereits zum 12. Mal konnten wir Schüler/innen aus dem 8. Jahrgang zu neu ausgebildeten Busbegleitern ernennen. Schulleiter D. Rimpler dankte der Gruppe aber auch den beteiligten Firmen und Ausbildern für ihr großartiges Engagement um sichere Buswege.

Weiterlesen: Busbegleiter 2015

 

bus-lom.jpg

  

Wie jedes Jahr wurden nun schon zum achten Mal neue Busbegleiter an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule ausgebildet. Zum Abschluss der Ausbildung durften die Schülerinnen und Schüler den Bus auch mal selber lenken, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Aufgabe ein Busfahrer da zu bewältigen hat. 

Weiterlesen: Schüler fahren Bus

 

busbegleiter2011.jpg

   

Schulleiter Dr. Hansen (links) übergab gemeinsam mit dem Stellvertretenden Bürgermeister Sturm (hinten, 3. von links) unseren 18 neuen Busbegleitern ihre Ernennungsausweise. Im Bild außerdem: Die Initiatoren und Projektleiter A. Lommerzheim (hinten 2. v.l.) und M. Oomen (hinten 4. v.r.), Kai-Uwe Hardt als Geschäftsführer des Busunternehmens Hillmann (hinten 4.v.l.),  Ulrich Pfister von Stadtbus Dormagen (daneben), Oberkommissar Rudolf Mehl sowie, ebenfalls von der Firma Hillmann, Trainerin Manuela Thelen (ganz rechts). Davor die engagierten Jungs und Mädchen der Stufe 8.

Bevor die 18 Jugendlichen aus der Jahrgangsstufe 8 ihre Ausweise, die sie als offizielle Busbegleiter kennzeichnen, in Empfang nehmen durften, bat Dr. Hansen sie, ein wenig von der Ausbildung zu erzählen. Die hat offenbar zunächst einmal sehr viel Spaß gemacht; die Stimmung war ausgezeichnet. Alle fühlen sich nach der mehrmonatigen Trainingsphase bestens vorbereitet, mit potentiellen Konflikten während der täglichen (Schul-) Busfahrten umzugehen. In Rollenspielen haben sie gelernt, deeskalierend und schlichtend einzugreifen, wenn es zu brenzligen Situationen im Bus mit aggressiven Mitfahrern kommt.
Patrick Becker und Elisabeth Hartjes schilderten einige pädagogische Grundsätze, die dabei zu beachten sind: Vorbild sein, Folgen von Fehlverhalten verbal aufzeigen, Provokationen und Konfrontationen vermeiden. 
Der Stellvertretende Bürgermeister Sturm lobte das ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen im Namen der Stadt Dormagen. K.-U. Hardt von der Firma Hillmann betonte einmal mehr die hervorragenden Erfahrungen, die die Firma Hillmann mit dem Busprojekt, gerade auch mit den Begleitern aus unserer Schule, macht.
Die beiden Projektkoordinatoren der Schule A. Lommerzheim und M. Oomen bedankten sich für das finanzielle Engagement der beteiligten Busunternehmer und wünschten den Jugendlichen ein gutes Händchen bei der Bewältigung ihrer schwierigen und wichtigen Aufgabe.