Unsere Schule

Die Klassen des neunten Jahrgangs lieferten am Montag, den 26.02.2018 in der Dreifachhalle der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule spannende Spiele beim schulinternen Basketballturnier.

 

 

Jede Klasse trat mit einem Jungen- und einem Mädchenteam an, maximal 8 Spielerinnen und 8 Spieler konnten gemeldet werden.

In den Vorrundengruppen gab es spannende Spiele mit wenigen Körben aber vielen knappen Ergebnissen. Die Jungen der 9C und der 9F und die Mädchen der 9E und der 9F gingen als Sieger aus der Vorrunde hervor.

Im Halbfinale trafen dann jeweils die zwei Gruppensieger mit den Gruppenzweitplatzierten über Kreuz aufeinander. Die Gruppendritten spielten um Platz 5. Beim Spiel der Mädchen um den fünften Platz setzte sich die 9D gegen die 9C durch. Bei den Jungen sicherten sich beide Teams 9G und 9B durch ein 1:1 Unentschieden den 5. Platz. Die Mannschaft der 9G verdient an dieser Stelle jedoch ein besonderes Lob, denn sie bestritten aufgrund kurzfristiger krankheitsbedingter Ausfälle das gesamte Turnier als Mixed-Mannschaft und spielten bei den Jungen mit.

Im Spiel um den dritten Platz setzte sich bei den Mädchen die 9B gegen die 9A durch und bei den Jungen die 9E gegen die 9D. Wie die Vorrundensiege schon vermuten ließen, standen die Mädchen der Klassen 9E und 9F im Finale. Bei den Jungen kämpften die 9C und die 9F um den Pokal. In zwei hart umkämpften Spielen siegten dann die Jungen der 9C gegen die 9F und die Mädchen der 9E gegen jene der 9F.

Es war ein sehr angenehmes Turnier, das von einer Atmosphäre sportlicher Fairness und gegenseitigen Anfeuerns getragen wurde. Ein besonderer Dank geht an die beiden Schiedsrichter Luan und David aus der Klasse 10A die spontan eingesprungen sind. Vielen Dank!

 Endergebnisse: 

Platz    Mädchen     Jungen

  1. E                 C
  2. F                 F
  3. B                 E
  4. A                 D
  5. D                 G, B
  6. C                 A