header ohne Text

header

Teilnehmer der Kanu-AG sammelten erste Erfahrungen beim Schnuppertauchen auf der „Boot“ in Düsseldorf.

Am 28.01.2016 ist die Kanu-AG mit Herrn Becker und Juliane zur Boot gefahren. Wir haben uns an der Schule getroffen und sind mit der S-Bahn nach Düsseldorf zur Boot gefahren. Dort wurden wir herzlich empfangen und zu unserem gebuchten Tauchgang geführt.

Los ging es dann am Tauchbecken. Zur Sicherheit mussten wir einen Zettel abgeben mit der Erlaubnis von den Eltern. Wegen einiger Medikamenteneinnahmen durften leider nicht alle tauchen gehen. So auch meine Schwester und ich nicht, weil wir erkältet waren. Als die anderen Kinder tauchen waren, durfte sich der Rest in der Halle 4 informieren, denn es gab mehrere Hallen. In der Halle, in der wir waren, gab es Tauchsachen zu kaufen. Lisa und ich haben bei einem Gewinnspiel mitgemacht, leider aber nicht gewonnen.

Als alle Kinder mit dem Tauchen fertig waren, durften wir in kleinen Gruppen das Messegelände erkunden. Einmal haben Lisa und ich uns auf dem Messegelände verlaufen. Da wir von Herrn Becker eine Messe-Rallye bestreiten mussten, ging es durch fast alle Hallen. Nicht einfach dabei immer den Durchblick zu behalten. Als Juliane beim Hochseilgarten und beim Kanufahren war, konnten wir dies zum Abschluss auch noch machen.

Am Ende des anstrengenden Tages fehlten uns dann am abgesprochen Treffpunkt zwei Kinder.

Nachdem wir sie haben ausrufen lassen, ging Herr Becker noch einmal auf die Suche und konnte sie dann aber finden. Nun konnten wir wieder mit der Bahn den Heimweg antreten.

Insgesamt war es ein toller Tag. Vielen Dank für die Möglichkeit dazu!

Eure Felicitas

Informationen