Unsere Schule

Sportstätten

Auf dem Gelände und in der näheren Umgebung der BvS-Gesamtschule befinden sich einige Sportstätten und Sportanlagen, die rund um die Uhr auch zusätzlich zum Sportunterricht von zahlreichen Vereinen genutzt werden.

Im Zuge der Entwicklung zur NRW-Sportschule sollen weitere Sportanlagen hinzukommen. Hier sehen Sie einen Übersichtsplan des Schulgeländes mit unseren aktuellen Sportstätten.

Innenanlagen

Dreifach-Sporthalle (SPH 1, SPH 2, SPH 3)

In der Dreifach-Sporthalle können bis zu drei Klassen gleichzeitig unterrichtet werden. Die zwei Trennwände dazwischen lassen sich individuell hoch- und herunterfahren. In den zwei großen Materialräumen lagern sämtliche Sportmaterialien wie Matten, Kästen, Trampoline, Schwebebalken, Bälle, Ständer, Netze etc. Die gesamte Sporthalle bietet Platz für ein ausführliches Angebot der großen Sportspiele (Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Badminton, etc.). Für Großveranstaltungen und/oder Sportturniere können zusätzlich drei Tribünenteile herausgefahren werden. 

Kleine Sporthalle (SPH 4)

In der kleinen Sporthalle werden vorrangig Klassen der Abteilung I (Stufen 5+6) unterrichtet. Hier findet man vor allem Materialien für kleine Ball- und Fangspiele, diverse Sportgeräte und Materialien für das klassische Turnen. Zusätzlich zum Sportunterricht finden hier Darstellen- & Gestalten-Kurse statt. Eine zusätzliche Bühne ermöglicht es, die kleine Sporthalle in eine Eventhalle umzugestalten, in der bestimmte Veranstaltungen wie zum Beispiel eine bunte Karnevalsfeier für die Unterstufe oder Vorführungen der Darstellen- und Gestalten-Kurse stattfinden.

Ringerhalle (SPH 5)

Die Ringerhalle ist eine Übungshalle für das Ringen. Hier können Lerngruppen Erfahrungen im Ringen und Kämpfen sammeln – vor allem aber findet hier das offene Angebot "Ringen" in der Mittagspause statt. Der AC Ückerath benutzt diese Halle unter anderem für ihren Trainingsbetrieb.

 

Außenanlagen

Tartanfeld I

Das Tartanfeld I befindet sich zwischen Haus 3 und Haus 4. Hier stehen zwei fest installierte Fußballtore bereit. Dieses Feld steht den Schülerinnen und Schülern in den Pausen zur freien Verfügung.

Tartanfeld II

Auf dem Tartanfeld II befinden sich vier fest installierte Basketballkörbe. Dieses Feld wird in den Sommermonaten gerne für den Sportunterricht genutzt. Ansonsten steht es immer den Schülerinnen und Schülern in den Pausen zur freien Verfügung.

Aschenplatz

Auf dem Aschenplatz stehen ebenfalls zwei fest installierte Fußballtore zur Verfügung. 

Sprunganlage

Die Weitsprunganlage besitzt einen Sandkasten und zwei Anlaufbahnen.

Die Laufbahn

Auf der Laufbahn aus Tartan können auf fünf getrennten Spuren Sprintrennen bis zu 100m stattfinden. 

Kugelstoß

Hier befindet sich ein Kugelstoßkreis mit entsprechendem Platz.

Skateboard-Hartplatz

Eine kleine geteerte Fläche ermöglicht das Ausprobieren und Üben auf dem Waveboard, dem Skateboard oder auf Inlineskates. 

 

Externe Sportanlagen

Hallenbad Nievenheim (Am Schwimmbad)

Nur ca. 200m von der BvS-Gesamtschule entfernt befindet sich das Hallenbad Nievenheim. Der Schwimmunterricht der Klassen 5 findet hier statt. Auf fünf 25m-Bahnen werden bis zu zwei Klassen gleichzeitig im Schwimmen unterrichtet. Zusätzlich findet hier die Nichtschwimmer-AG statt. 

Bezirkssportanlage Nievenheim (Südstraße)

Ca. 1,7 km entfernt befindet sich die Bezirkssportanlage Nievenheim. In den Sommermonaten findet auf dem Kunstrasenplatz regelmäßig die Fußball-AG statt. Bis 2014 fanden hier zusätzlich alle zwei Jahre die Bundesjugendspiele statt.

Sportanlage Straberg (Mühlenbuschweg)

Ca. 4,5 km entfernt befindet sich die Sportanlage Straberg. Seit 2016 messen sich die Schülerinnen und Schüler der BvS-Gesamtschule alle zwei Jahre hier in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen bei den Bundesjugendspielen.

AC Ückerath Ringerzentrum (Konrad-Adenauer-Straße)

Ca. 5,5 km entfernt befindet sich das Ringerzentrum des AC Ückerath. Die Sportschülerinnen und Sportschüler der NRW-Sportschule Dormagen nehmen hier an den Trainingseinheiten Ringen teil.

TSV Bayer Dormagen (Am Höhenberg)

Ca. 9 km entfernt befinden sich die Sportanlagen des TSV Bayer Dormagen. Der TSV verfügt über eine sehr große Auswahl an diversen Innen- und Außenanlagen: Sportcenter, Leichtathletikhalle, Fechthalle, weitere Sporthallen, Leichtathletik-Kampfbahn, Tennenplatz, Kunstrasenplätze, Werferplatz, Römer Therme, etc. Die Sportschülerinnen und Sportschüler der NRW-Sportschule Dormagen nehmen hier an den Trainingseinheiten Fechten, Handball, Leichtathletik und Schwimmen teil. Zusätzlich darf der Sport-LK hier seine Leichtathletik- und Schwimmeinheiten durchführen.