header ohne Text

header

BJS0
Die Schülerinnen und Schüler der BvS-Gesamtschule kämpften bei den Bundesjugendspielen in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen um Punkte und Urkunden.

Im Gegensatz zu den Bundesjugendspielen 2012 spielte diese Jahr – kurz vor den Sommerferien – das Wetter mit. Es war nicht zu heiß, nicht zu kalt und geregnet hat es auch nicht. Dementsprechend gut gelaunt und voller Euphorie traten die Schülerinnen und Schüler in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen bei den Bundesjugendspielen 2014 auf der Bezirkssportanlage in Nievenheim an.  Je nach Jahrgang und Geschlecht wurde auf den 50m, 75m und 100m-Bahnen gesprintet, ein 80g oder 200g-Ball an der Weitwurfstation geworfen, an der Weitsprunganlage weit gesprungen und auf der Mittelstrecke 800m oder 1000m ausdauernd gelaufen.

BJS1

Die Oberstufe konnte sich anstatt des Wurfes im Kugelstoßen messen. Im Anschluss fand für die Jahrgänge fünf bis acht auf dem Kunstrasenplatz eine Klassenpendelstaffel statt. Jeweils 10 Mädchen und 10 Jungen traten pro Klasse innerhalb einer Jahrgangsstufe gegeneinander an. Die Schüler der Jahrgangsstufe 9 stellten anstatt der Staffel ein Team zusammen um gegen die Lehrermannschaft im Fußball anzutreten. Nach einem fairen und gutem Spiel musste die alternde Lehrermannschaft den konditionell besser aufgelegten Schülern den Vortritt lassen und verlor letztendlich verdient mit 2:3. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und insbesondere bei der Jahrgangsstufe 12 sowie dem gesamten Lehrerkollegium, die für einen reibungslosen Ablauf der Bundesjugendspiele gesorgt haben.

BJS2

Aus den vier Disziplinen Sprint, Sprung, Wurf/Stoß und Ausdauer wurden die drei Disziplinen mit den besten Punktzahlen gewertet. Die Schülerinnen und Schüler erhielten entsprechend ihren Leistungen im Anschluss Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunden.

Die besten 10 eines jeden Jahrgangs – getrennt in männlich und weiblich – werden hier veröffentlicht.

Weitere Bilder der BJS 2014 finden Sie hier.

Informationen