header ohne Text

header

Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs beim 50m-Sprint

Am Mittwoch, 29.06.2016 fanden die alle zwei Jahre geplanten Bundesjugendspiele unserer BvS-Gesamtschule statt. Dieses Jahr allerdings wurde von der Stadt Dormagen aus wirtschaftlichen und sportlichen Gründen entschieden, dass ab sofort die Bundesjugendspiele nicht mehr auf der Bezirkssportanlage in Nievenheim sondern auf der Sportanlage in Straberg stattfinden.

Diese Entscheidung führte zu einer Umstrukturierung der BJS. Für den 9. Und 10. Jahrgang wurde parallel auf der Bezirkssportanlage in Nievenheim ein Fußball-Turnier veranstaltet. Für die Jahrgänge 5-8 und den 11. Jahrgang fanden die BJS wie zuvor in einem Rollplan auf der Sportanlage in Straberg statt. Der 12. Jahrgang wurde als Hilfe und Unterstützung an den Stationen eingesetzt. Der 12er Sport-LK führte zuerst die Disziplinen durch und half im Anschluss beim Fußball-Turnier der 9er und 10er aus. Insgesamt wurden am besagten Tag ca. 900 Schülerinnen und Schüler in Bussen von Nievenheim nach Straberg und wieder zurück gebracht.

Nachdem die Jahrgänge 5-7 in den Disziplinen Sprung (Weitsprung), Wurf (Schlagball 80g oder 200g), Sprint (50m, 75m oder 100m) und Ausdauer (Mädchen 800m, Jungen 1000m) ihr Können unter Beweis stellen konnten, lieferten sich die Klassen bei der Pendelstaffel auf dem benachbarten Bolzplatz ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen.

Für den 8. Jahrgang fand im Anschluss an die Disziplinen ein Fußball-Freundschaftsspiel gegen unser Lehrerteam statt. Leider musste das Spiel beim Stand von 1:0 für die Lehrer aufgrund einer schweren Knieverletzung von Herrn Rehmes abgebrochen werden. Da beim Ausdauerlauf des 8. Jahrgangs 3 Schülerinnen und Schüler aus diversen Gründen einen Kreislauf-Kollaps erlitten, gab es zur selben Zeit einen erhöhtes Rettungsdienstaufkommen. Wir bedanken uns bei den eingesetzten Rettungskräften. Die Schülerinnen und Schüler konnten im Anschluss wieder an die Lehrkräfte oder in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden.

An der Auswertungsstation wurden die Daten eingetragen und die Leistungen ausgewertet. Jede/r teilgenommene Schüler/in erhielt eine Teilnahme-,  Sieger- oder Ehrenurkunde.

Insgesamt wurden 736 Urkunden vergeben – davon 138 Ehren-, 275 Sieger- und 323 Teilnahmeurkunden.

BESTENLISTE

Hier werden die erfolgreichsten Jungen und Mädchen der jeweiligen Jahrgangsstufen veröffentlicht.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Lehrkräften und Schülerinnen und Schüler für ihren Einsatz bei den Bundesjugendspielen 2016 und wünschen allen erholsame Ferien.

Zusätzlich gibt es seit diesem Jahr erstmals – ähnlich wie bei den olympischen Spielen einen Medaillenspiegel – einen „Urkundenspiegel“.

Informationen