header ohne Text

header

Aufregend: Canyoning in Südtirol
 
Klassenfahrtswoche in der BvS: Auch wenn es hier und da aufregend war - es sind alle heile, gesund und munter zurückgekommen. Die 10c hat von ihrer Abenteuerreise nach Südtirol tolle Fotos mitgebracht.

 

Auf Ihrer Klassenfahrt ins Ahrntal nach Südtirol konnte die Klasse 10c einen besonderen Höhepunkt erleben. Was sich zunächst nach einer entspannten Wanderung durch die Lappacher Klamm in Südtirol anhörte, entpuppte sich als Abenteuer erster Klasse: Canyoning! Geschützt durch Neopren und Helm und Sicherung durch Seil und Karabiner schienen alle Schülerinnen und Schüler gewappnet gegen die Natur, gegen Fels und eiskaltes Wasser. Bei der noch recht entspannten ersten Rutschpartie in das sechs Grad kalte Wasser, wurde schon das Oberste zuunterst gekehrt. Noch musste keiner schwimmen, doch der kleine Sprung in den ersten Pool am Fuße eines fünfzehn Meter hohen Wasserfalls erfordert nicht nur Mut, sondern auch den Beweis der eigenen Schwimmfähigkeit. Weiter ging es schwimmend zum nächsten Wasserfall. Jungen und Mädchen zeigten gleichermaßen, dass sie den Herausforderungen von Wasser und Fels gewachsen waren.
 
Angefangen bei leichten Rutschpartien entlang von Miniwasserfällen, über steile Abfahrten im Wasserfall, endete die Tour schließlich für die Schülerinnen und Schüler, die wollten, in einem Sprung aus acht Metern Höhe in den tiefen Bergwasserpool. Cool! Fotos hier.

 

Informationen