Unsere Schule

 

Fachkenntnisse in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sind für uns alle von besonderer Gegenwarts- und Zukunftsbedeutung. Sie sichern nicht nur die Lebensqualität in einer hochtechnologisierten Gesellschaft, sondern generell das Überleben unserer nächsten Generationen auf dem Planeten Erde! Durch schulinterne Wettbewerbe werden unsere Schülerinnen und Schüler in MINT besonders gefördert.

Die Aufgabenstellung mit der Vorgabe der Herstellung von XXL-Seifenblasen entfachte einen spannenden Wettbewerb. Zunächst wurde der chemische Aufbau einer Seifenblase und die physikalischen Voraussetzungen für deren Bildung besprochen. Sechs konkurrierende Arbeitsgruppen gingen dann voller Elan und Siegeswillen an die Arbeit. Es wurde nach den besten Arbeitsanleitungen im Internet recherchiert. Nachdem sich jede Arbeitsgruppe auf einen Arbeitsplan geeinigt hatte, erfolgte dessen praktische Umsetzung, und zwar die Herstellung der Seifenlösung und einer geeigneten Aufblaskonstruktion. Aber nicht nur diese beiden Komponenten, sondern auch die menschliche Aufblastechnik beeinflusst entscheidend die Bildung von XXL-Seifenblasen. Mit viel Freude wurde intensivst daran experimentiert und über die eigenen, schillernden Ergebnisse gestaunt (siehe Video).

Zum Schluss waren alle “happy”: Es gab nur Gewinner, denn alle Experimentiergruppen brachten in etwa gleich große Riesenseifenblasen hervor. Einen herzlichen Glückwunsch an die Schülerinnen und Schüler zu diesen tollen Ergebnissen!