header ohne Text

header

 


 BERUF & STUDIUM


Ein wichtiger Schwerpunkt der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule ist die Vorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler auf Beruf und Studium.

Sekundarstufe I

Nicht erst in der 10. Klasse muss der Einzelne prüfen, wie es weitergeht. Daher beginnen wir die Vorbereitung auf den Beruf in der 8. Klasse.

Es folgen Betriebspraktika im 9. Jahrgang.

Wegen der vielfältigen Aktivitäten in der Berufsvorbereitung hat unsere Schule nun schon zum zweiten Mal das Berufssiegel zugesprochen bekommen.

Sekundarstufe II - Gymnasiale Oberstufe (11.-13. Jahrgang)

In der Oberstufe gibt es vielfältige Informationen hinsichtlich der Frage: Soll ich einen Beruf ergreifen oder studieren.

Erfahrene Studien- und Berufskoordinatoren sowie deren Beratungslehrkräfte begleiten die Jugendlichen.

Damit Angebot und Nachfrage zusammenpassen, findet auch dieses Jahr wieder unsere weithin beachtete Jobmesse statt. Neben unseren Schülerinnen und Schülern sind auch die Eltern herzlich eingeladen und zwar am 05. Mai 2015 in unserer Dreifachturnhalle ab 9.45 Uhr. Wie in den vergangenen Jahren besuchen uns wieder viele Aussteller aus der Region und über sie hinaus, um über Ausbildungs- und Studienangebote zu informieren- und zwar...

 

CovestroSchulpartnerschaft 2 Kopie

Foto: Covestro AG

Schulleiter A. Lommerzheim (links) unterzeichnet die Schulpartnerschaftsvereinbarung mit Covestro.

kaoa

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, 

 

es gibt gute Nachrichten von der Kommunalen Koordinierung des RKN Kein Abschluss ohne Anschluss: Im Rahmen des Programms „Berufliche Orientierung extra“ finden attraktive Ferienkurse in den Sommerferien statt (soweit es die gültige CoronaschutzVO zulässt).

Am Dienstag, den 05.05.2015 findet von 09.30 Uhr bis um 12.30 Uhr die 25. Jobmesse in der Dreifachturnhalle der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Dormagen statt. Interessenten können sich bei Frau Cramer telefonisch anmelden (02133/5021065) oder eine E-mail schreiben.

IHK

Foto: Thomas Lammertz

Der Geschäftsführer der IHK Niederrhein, Jürgen Steinmetz (links), sowie Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zeichneten die BvS-Gesamtschule (in der Mitte der Didaktische Leiter, Axel Frieling) jüngst für ihre vielfältigen Maßnahmen der Berufsvorbereitung mit einer Urkunde sowie einer Plakette "Check In" aus. Check In ist ein ausbildungsvorbereitendes Format, das es Jugendlichen erlaubt, kurzfristig bei potentiellen Ausbildungsbetrieben hineinzuschnuppern. Unsere Schule nimmt seit Jahren an diesem Programm teil.   

Informationen

Rundflug über die BvS