header ohne Text

header

cambridge logo Kopie

 

Erfreuliche Ergebnisse bei den Cambridge-Prüfungen 2020. Michelle Latza und Lea Merten stellten gar Universitätsniveau unter Beweis!

 

 

Auch bei den diesjährigen Cambridge-Prüfungen haben unsere Schülerinnen und Schüler des „Bili-Kurses“ wieder gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.


Zur Erinnerung: Wer am bilingualen Angebot unserer Schule teilnimmt, legt nach dem zehnten Schuljahr eine schriftliche und eine mündliche Prüfung ab, die zentral in England korrigiert bzw. von englischen Prüfer*innen vor Ort abgenommen wird.


Angestrebt wird dabei ein Resultat, das den Schüler*innen ein Niveau bescheinigt, das sie sonst erst nach dem 12. Schuljahr erreichen (B2 nach dem Europäischen Referenzrahmen). Dieses Ziel wurde von den diesjährigen Teilnehmer*innen nicht nur mehrheitlich erreicht, Lea und Michelle erzielten gar das noch höhere Niveau (C1), welches ihnen sprachliche Fähigkeiten attestiert, weltweit an Universitäten zu studieren, an denen die Lehr- und Verkehrssprache Englisch ist.


CONGRATULATIONS!


Unser Dank gilt dabei natürlich auch den engagierten Lehrkräften, die seit Jahren diese Kurse begleiten, die neben dem Englischunterricht für diese Gruppe auch Gesellschaftslehre auf Englisch unterrichten, in der Jahrgangsstufe Acht eine Bili-Fahrt nach Eastbourne durchführen und unsere Schüler*innen somit regelrecht „in Sprache baden“, so dass solch erfreuliche Ergebnisse möglich sind!


THANK YOU VERY MUCH!

Informationen