header ohne Text

header

Liebe Schülerinnen und Schüler, Liebe Eltern, der Rhein-Kreis-Neuss macht für unsere Schule – Schülerinnen und Schüler und auch Begleitpersonen - ein individuelles Impfangebot. Ein mobiles Impf-Team wird in Räumen der Schule die Impfung durchführen. Es wird der Impfstoff Biontech verabreicht.

Es darf lediglich eine Begleitperson kommen; es gilt die 3-G-Regel: Halten Sie vor Betreten des Gebäudes Ihren Impf- Genesungs- oder Testnachweis vor. Bitte melden Sie die Begleitperson an, die eventuell das Kind begleiten wird (Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefon- oder Mobilnummer und Emailadresse).

Alle Schülerinnen und Schüler bringen ihren Impfausweis und, falls vorhanden, den Kinderausweis oder Personalausweis mit.

Schülerinnen und Schüler im Alter von 12-16 bringen zur Impfung zusätzlich zum Anamnesebogen die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mit; die Begleitung der jüngeren Schülerinnen und Schüler ist nicht erforderlich. Beide Dokumente finden Sie im Anhang.

Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre werden auch ohne Erlaubnis der Eltern geimpft. Sie legen  den Anamnesebogen sowie eine Selbstauskunft vor.

Soeben wurde und der Termin bestätigt:

Mittwoch, 01.09.2021, ab 08:00 Uhr
Haus 1: Raum 1-009 (Impfung) und 1-010 (Nachbetreuung)

Zur besseren kurzfristigen Koordination der Impftermine am Vormittag bitten wir um Ihre Rückmeldung, wenn Ihr Kind das Impfangebot wahrnehmen wird. Wir bitten darum von Negativmeldungen abzusehen:

gesamtschule@bvsdormagen.de


Es bedarf keiner Anzeige von Seiten der Erziehungsberechtigten, wenn die Impfung unerwünscht ist. Es werden nur Kinder mit ausdrücklicher Einverständniserklärung geimpft.

 

Informationen

Rundflug über die BvS