header ohne Text

header

 schuleohnerassismus.jpg

Großes Interesse zieht die Schule aktuell mit diversen Projekten für Integration und gegen Ausgrenzung und Rassismus auf sich. In diesem Zusammenhang sind diverse Interviews des Radiosenders news89.4 mit unseren Schülersprechern entstanden.

 Protest gegen rechts 1

 Protest gegen rechts 2

Seit neustem erfüllt unsere Schule darüber hinaus die Voraussetzungen, um Mitglied im Netzwerk "Schule ohne Rassismus" zu sein, dem bundesweit bereits etwa 700 Schulen angehören. Auch hierzu ist ein Radiointerview entstanden. 

Für das Projekt Schule ohne Rassismus konnte die SV Heinz Hilgers, langjähriger Bürgermeister der Stadt Dormagen, Präsident des Kinderschutzbundes und Förderer unserer Schule, als Paten gewinnen. Bitte lesen Sie unten weiteres zur Verleihung des offiziellen Prädikats. 

 sor.jpg

SV- Schüler und Schülerinnen mit SV- Lehrerinnen und Lehrern umgeben den Projektpaten Heinz Hilgers (4. von links) sowie Schulleiter Dr. Hansen und die Vertreterin der "ActionCourage", welche "Schule ohne Rassismus" ins Leben gerufen hat.

daniel.jpg

Schülersprecher Daniel B.- Gonzalez erläuterte die Beweggründe der Schule, sich an "Schule ohne Rassismus" zu beteiligen. Heinz Hilgers sprach sehr eindrücklich über seine persönlichen Motive, sich für die Aktion einzusetzen. Er machte aufmerksam auf alltägliche Ausgrenzung nicht nur von ethnischen Minderheiten, sondern von armen Familien generell. Hilgers appellierte an die Schule, den Inte-grationsgedanken auf betroffene Schüler und Schülerinnen auszuweiten und lobte in diesem Zusammen-hang das sozialpolitische Engagement der Schule im Allgemeinen und das des SV- Verbindungslehrers Uwe Koopmann im Besonderen. Schulleiter Dr. Hansen hob hervor, dass die SV in hervorragender Art und Weise zu einer Stärkung der Schulprogramm-Säule "Friedensarbeit" beitrage.

Informationen