header ohne Text

header

 


 GANZTAG


Ganztag

Bitte auf das Bild klicken, um das Video zu sehen!

 

Ganztag, was ist das überhaupt?

Wir, die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule, sind eine Ganztagsschule. Das bedeutet grundsätzlich, dass wir die Schule als Lernort und Lebensraum verstehen.

 

Der Ganztag an der BvS setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

Rhythmisierung, Mittagspause, Lernzeiten und Arbeitsgemeinschaften.

 

Baustein 1: Rhythmisierung

An der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule, haben die Schülerinnen und Schüler an bis zu vier Tagen Nachmittagsunterricht. Die erste Stunde beginnt um 8.20 Uhr, die letzte Stunde endet um 15.48 Uhr. Einzige Ausnahme ist der Dienstag. Hier endet der Unterricht schon um 13.48 Uhr. Ab 7.50 Uhr gibt es außerdem eine Frühbetreuung.

Eine Unterrichtsstunde ist an der BvS 67,5 Minuten lang und nicht wie üblich 45 Minuten. Das bringt uns allen viele Vorteile. Alle Kinder und Jugendlichen haben maximal fünf Fächer am Tag. Drei Stunden am Vormittag und maximal zwei Stunden am Nachmittag. Dadurch bleibt mehr Zeit und Ruhe zum Lernen. In den Pausen ist genug Zeit um zu essen, zu trinken, sich zu bewegen, sich zu entspannen oder sich mit Freunden zu unterhalten.

Baustein 2: Mittagspause

Die Mittagspause an der BvS beginnt für alle um 12.23 Uhr und endet um 13.25 Uhr. Alle Schüler*innen haben in der Mittagspause Zeit etwas in der Mensa zu essen oder sich am Kiosk zu versorgen. Das Mittagessen in der Mensa ist bei uns von Klasse 5-7 verpflichtend.

Außerdem gibt es in der Mittagspause viele „Offene Angebote“ in denen die Schüler*innen sich nach ihren Interessen beschäftigen können. Die Sporthallen sind geöffnet, auf den Schulhöfen können Sport- und Spielmaterialien ausgeliehen werden. Auch der Lesepalast und einige Computerräume sind für Schüler*innen offen. Bei unserem Partner Internationaler Bund (IB) gibt es zusätzliche Angebote im „Dreizack“.

Baustein 3: Lernzeiten

An der BvS gibt es sogenannte Lernzeiten. In den Lernzeiten arbeiten die Schüler*innen selbstständig in den unterschiedlichen Fächern. Lernzeiten sind also kein "normaler" Fachunterricht. Die Lernzeiten sind je nach Jahrgang unterschiedlich aufgeteilt. Mal sind sie den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch zugeordnet, in höheren Jahrgängen können u.a. Lernzeiten auch für die anderen Fächer genutzt werden. Hausaufgaben gibt es an der BVS nämlich grundsätzlich keine. Jede Klasse hat darüber hinaus eine LeLeLe- Stunde bei der/dem Klassenlehrer*in. Hier geht es um das (soziale) Lernen, Lesen und Leben im Klassenverband und in der Schulgemeinschaft. Alle Kinder nutzen außerdem ein Logbuch, in dem das Gelernte dokumentiert und mit Eltern kommuniziert wird.

Baustein 4: Arbeitsgemeinschaften

Die AGs (Arbeitsgemeinschaften) sind ein fester Bestandteil des Ganztags an der BvS. Die Arbeitsgemeinschaften werden verpflichtend von allen Kindern in Jahrgang 5 und 6 besucht. Die Kinder können aus einem breiten Angebot an AGs wählen. Hier steht der Spaß im Vordergrund. Die AGs werden pro Halbjahr gewählt. Die AG-Wahl findet online statt. Auch die AG-Broschüre findet man digital auf unserer Homepage.

 

Liebe Eltern,

Sie haben Interesse daran uns im Ganztag zu unterstützen? Hier gelangen Sie zum Thema Elternmitarbeit


Sie haben / Du hast noch Fragen, Anmerkungen, Lob oder Kritik zum Ganztag?
Melden Sie sich/ melde dich einfach per E-mail bei Frau Bleeker:

janina.bleeker@bvsdormagen.de

 

Offenes Angebot: Lesepalast  Tägliches Mittagessen in der Mensa

 

AG20 21

Du bist in der 5. Oder 6. Klasse? Die AG-Wahlen für das zweite Halbjahr 21/22 stehen an. 

Du hast bis zum 01.02.22 (Dienstag) Zeit deine neue AG zu wählen! Auch dieses Halbjahr ist die AG-Teilnahme wieder freiwillig.

Informationen

Rundflug über die BvS