header ohne Text

header

NRW-Sportschule Dormagen

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat am 19. Juli 2011 entschieden, das Verbundsystem von Schule und Leistungssport weiterzuentwickeln und neue Sportschulen im Land aufzubauen. Im Endausbau wird NRW über 18 Sportschulen verfügen.

Die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule hatte sich im Mai 2013 gemeinsam mit dem Norbert-Gymnasium Knechtsteden für den Ausbau zur NRW-Sportschule beworben.

Am 25. Juli 2013 schrieb das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen den Dormagener Bürgermeister an:

"Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass das exzellente Umsetzungskonzept die Auswahlkommission überzeugt hat, und ernenne die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Dormagen und das Norbert-Gymnasium Knechtsteden mit Wirkung zum Schuljahresbeginn 2014/15 zur Sportschule NRW". Natürlich fand diese Entwicklung im Rhein-Kreis Neuss auch ein großes Medienecho (siehe Artikel unten). 

Startseite

Beide Schulen arbeiten also seit 2014 als NRW-Sportschule Dormagen zusammenen und nehmen unter anderem seit dem Schuljahr 2014/15 je eine Sportklasse im 5. Jahrgang auf.

Sie finden hier weitere Informationen über:

NRW Sportschule Dormagen Flyer 2021 Bild

Auf den Internetseiten der Landesregierung Nordrhein-Westfalen finden Sie vertiefende Informationen zum Thema Sport und Verbundsystem Schule und Leistungssport.

Hier finden Sie eine regionale Übersicht über alle NRW-Sportschulen.

Und hier finden Sie eine regionale Übersicht über alle Institutionen der NRW-Sportschule Dormagen.

Besuch der Sportministerin

"Ich bin sehr beeindruckt von der Professionalität." Gestern hat Ute Schäfer im Knechtstedener Leistungssportzentrum hereingeschaut und sich mit der Schul- und Internatsleitung einen Trainings-Überblick verschafft.

Die Ernennung zur NRW-Sportschule ist ein Meilenstein in der Gesamtentwicklung der BvS-GE; aus diesem Grund setzen wir heute die Berichterstattung von der Verleihungsfeier fort. 

 

Schulleiter Dirk Rimpler, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Sportministerin Ute Schäfer, Bürgermeister Eric Lierenfeld, Schulleiter des NGK Johannes Gillrath und MdL Rainer Thiel (v.l.n.r.)
 
Im Rahmen einer stimmungsvollen Zeremonie überreichte Ministerin Ute Schäfer den Schulleitern der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule und des Norbert-Gymnasiums die Ernennungsurkunden zur Sportschule NRW

 

NGK und BvS 2014

Nachwuchstalente im Ringen und Fechten, die Olympia-Hoffnung Sarah Vossen im Turnen und junge Handball-Cracks des TSV Bayer — sie bildeten Donnerstagvormittag den passenden Rahmen für die offizielle Eröffnung der Sportschule NRW. Sportministerin Ute Schäfer überreichte in einer Feierstunde die Namensschilder an die Schulleiter Johannes Gillrath und Dirk Rimpler. 

Sportschule Start 2014

So war es bei der Aufnahmeprüfung für die NRW- Sportschule an der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule: Jakob musste unter anderem Liegestütze machen. 

Informationen

Rundflug über die BvS