header ohne Text

header

0 2

Hervorragend gespielt, knapp verloren

Am Donnerstag, 19. September 2019, fanden auf der Ludwig-Wolker-Anlage in Neuss-Süd die Kreismeisterschaften der weiterführenden Schulen im Fußball statt. Die BvS trat in diesem Jahr lediglich mit der WK III (Jahrgang 2006 und jünger) an, weil der 10. Und 6. Jahrgang auf Klassenfahrt weilte.

 

Ohne Niederlage mussten sich die BvS-Jungs erst im entscheidenden Elfmeterschießen dem diesjährigen Kreismeister aus Jüchen erneut geschlagen geben.

Im ersten Spiel kam es direkt zum Prestige-Duell. Gegen das Norbert-Gymnasium aus Knechtsteden gelang ein nicht unverdientes 1:0 (Tor: Tobias). Im zweiten Spiel konnte die Gesamtschule aus Jüchen nach einem 1:0 (Louis) und Feldüberlegenheit nicht bezwungen werden. Das Spiel endete 1:1 und bedeutete somit den Einzug in die Endrunde.

In der Endrunde kam es zum Spiel gegen das Gymnasium aus Jüchen. Dieses Spiel endete ebenfalls 1:1 (Louis). Im letzten Spiel gewann man gegen die Gesamtschule Nordstadt mit 1:0. Hier gelang Michael ein sehenswertes Freistoßtor aus ca. 30m. Da das Gymnasium aus Jüchen ebenfalls gegen die Gesamtschule Nordstadt mit 1:0 gewonnen hatte, musste das Elfmeterschießen über den Kreismeistertitel entscheiden. Hierbei behielten die Jungs aus Jüchen die Nerven und gewannen das Elferschießen nach dem vierten Schützen.

Unterm Strich war der zweite Platz von insgesamt neun Mannschaften ein toller Erfolg für die Jungs aus Nievenheim und Umgebung.

Im Team spielten:

Tobias (8D), Lennart (8D), Malte (8E), Marvin (8E), Yannik (8E), Lando (8B), Colin (8C), André (8C),

Michael (7F), Louis (7E), Eric (7E), Mohamed (7G), Paul (7E), Maurice (7F), Lead (7B)

Trainer: Herr Rehmes (REH)

 

Informationen