header ohne Text

header

 sprint_02.jpg

Das diesjährige Sportfest fand am 28.Mai in Form der Leichtathletik-Bundesjugendspiele statt. Erstmalig nahmen neben den Jahrgängen der S I die Jahrgangstufe 11 und der 12er Leistungskurs Sport am Sportfest teil.

 

 

 

Bereits im Unterricht absolvierten die meisten Klassen den Weitsprung um sich am Wettkampftag auf die anderen Disziplinen konzentrieren zu können.

 sportfest_08_sprung_02.jpg

Der Wettkampf fand im frisch präparierten Sportplatz in Nievenheim statt. So trafen die 11er und 12er um 8.00 Uhr am Sportplatz ein. Die nicht beteiligten 12er Schüler bauten mit Hilfe der Lehrer die Stationen auf und führten die Wettkämpfe dort auch durch.

Die Wettervorhersage für diesen Tag war schlecht. Zunächst war der Himmel zwar sehr grau, aber es war trocken. Der Wettkampf begann mit dem 100 m Sprint bei angenehmen Temperaturen. Bald trafen auch schon die 5er Klassen ein. 
 sportfest_08_sprint_01.jpg

Als relativ kompliziert entpuppte sich die Koordination der Mittelstreckenläufe mit den gleichzeitig stattfindenden Sprints. Bald war jedoch ein Modus gefunden, der es ermöglichte beides versetzt stattfinden zu lassen ohne zeitlich zu sehr in Verzug zu geraten.

 sportfest_08_mittelstrecke_07.jpg
Weitere Klassen trafen sich zum Ballwurf bzw. Kugelnstoß. Schüler, die noch keine Wertung für den Weitsprung hatten, konnten dies nachholen.
 sportfest_08_wurf_01.jpg

Soweit lief alles reibungslos ab, Klassen kamen durchliefen ihre Stationen und konnten nach beendetem Wettkampf Freunde und Klassenkameraden anfeuern oder wieder nach Hause gehen. Der Himmel wurde jedoch immer dunkler, der Wind frischte auf, von Westen schoben sich trübe gelb schwarze Wolken heran. Die Atmosphäre wurde immer unheimlicher und bedrohlicher. Die Wettkämpfe erreichten mit den Pendelstaffeln der Klassen einen Höhepunkt. Die unheimliche, bedrohende Stimmung durch das herannahende Unwetter und die Spannung bei den Staffeln der Klassen war für manche Schüler zu viel. Inzwischen mussten auch die Organisatoren beraten, wie sie mit der Situation des drohenden Unwetters umgehen. Letztlich wurde das Sportfest auch aufgrund der ausgegebenen Unwetterwarnung abgebrochen. Viele Schüler waren erleichtert, viele waren aber auch enttäuscht ihren Wettkampf beenden bzw. gar nicht erst starten zu können.

Der weitere Wetterverlauf im Kreis Neuss bestätigte die Entscheidung das Sportfest abzubrechen. In der nächsten Zeit werden jetzt die Klassen selbst entscheiden. ob und wie sie den Wettkampf im Sportunterricht noch vervollständigen.

Da so viele Klassen den Wettkampf nicht beendet haben bzw. fertige Listen beim schnellen Aufbruch nicht im Wettkampfbüro abgegeben wurden, lassen sich hier jetzt noch keine Sieger feststellen. Dies soll aber bis zu den Sommerferien nachgeholt werden. 

 sportfest_08_wurf_03.jpg

 

   sportfest_08_wurf_02.jpg

 

sportfest_08_sprung_01.jpg

 

sportfest_08_sprung_03.jpg

 

sportfest_08_mittelstrecke_01.jpg

             

sportfest_08_mittelstrecke_02.jpg

 

sportfest_08_mittelstrecke_06.jpg

 

sportfest_08_mittelstrecke_09.jpg

 

 

sportfest_08_mittelstrecke_11.jpg

 

sportfest_08_mittelstrecke_12.jpg

Informationen

Rundflug über die BvS