header ohne Text

header

Die Damen-A-Jugendmannschaft des TSV Bayer Dormagen erkämpfte sich den zweiten Platz bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Säbelfechten. Links: Hannah Bolte aus der 10D.

 

Erfolgreiche A-Jugend Meisterschaften am 07. und 08. Mai 2017 in Künzelsau.

Im Teamwettbewerb kämpfte sich das TSV-Quartett Emily Kurth, Evi Förster, Clara Trompeta und Hannah Bolte mit einem deutlichen 45:25 gegen den KSC Koblenz und einem hauchdünnen 45:44 gegen die TSG Eislingen ins Finale. Dort scheiterten die vier Dormagenerinnen mit 30:45 an den favorisierten Gastgebern von Würth Künzelsau. 

„Insgesamt können wir mit dem Wochenende durchaus zufrieden sein. Wir nehmen zwei Medaillen und viele wertvolle Erfahrungen mit“, resümierte Kawald.

 

Informationen

Rundflug über die BvS