header ohne Text

header

Die beiden M13-Nachwuchsathleten Timo Huthmacher und Julian Fischer des TSV Bayer Dormagen zeigten am 12. September 2020 in Viersen, dass sie die Corona-Zeit gut genutzt haben. 

Fünf Starts, fünf Bestleistungen und drei erste Plätze: Viel besser hätte dieser Samstag für Timo Huthmacher nicht laufen können. Der M13-Athlet des TSV Bayer Dormagen zählte zu den überragenden Startern beim 14. Paul Funk-Gedächtnissportfest in Viersen.

Er war jedoch nicht der einzige erfolgreiche Athlet des TSV. Timo gewann die Wettkämpfe im Hochsprung (1,55 m), über die 60 m Hürden (10,16 Sekunden) und im Kugelstoßen (9,25 m).

Weitere Bestleistungen steuerte er bei seinem dritten Platz über die 75 m (10,54 Sekunden) sowie bei seinem fünften Rang im Weitsprung (4,61 m) bei.

Julian Fischer reihte sich im Hochsprung (1,52 m/PB) und im Kugelstoßen (7,75 m) jeweils hinter Huthmacher auf dem zweiten Platz ein.

Quelle: Artikel des TSV Bayer Dormagen

Informationen