header ohne Text

header

 la_busch_dirk__09_1.jpg

 Dirk Busch

In Leverkusen freuten sich Dirk Busch und Jens Alban über ihre Medaillen, die sie am vergan-genen Wochenende (17. und 18. Januar) bei den Nordrhein- Meister-schaften in der Halle gewinnen konnten.

Dirk Busch meldete sich nach einer einjährigen Wettkampfpause, wegen einer scheren Fußverletzung, erfolgreich zurück und konnte gleich drei Medaillen gewinnen. Der 18-Jährige wurde zweiter über die 60 m-Hürden mit Deutscher Quali-Norm von 8,32 s. Im Stab-hochsprung stellte er seine persönliche Bestleistung von 4,10 m ein und belegte den 3. Platz. Mit der 4x200 m-Staffel in der Besetzung Bernhard Hahn, Dirk Busch (beide Dormagen), Lukas Schmitz und Darius Rocholt (beide Uerdingen) gewann er in 1:31,24 min die Silbermedaille und unterbot die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Dabei wurde die Führung erst 20 m vor dem Ziel abgegeben. Es gewann Bayer Leverkusen.

Bei den Mittelstreckenrennen musste sich Jens Alban über 1500 m der B – Jugend nur einem geschlagen geben und erreichte so die Silbermedaille mit einer Zeit von 4:06,14min. Für Jens folgen dieses Wochenende die Nordrhein Meisterschaften im Cross- Lauf.

Wir wünschen dabei viel Erfolg. 

Informationen

Rundflug über die BvS